Da es keine durchgehende Straße gibt, die die Insel komplett umrundet, ist eine Inselrundfahrt in einem Tag nicht zu schaffen. Wenn Sie eine Rundfahrt mit verschiedenen Besichtigungen kombinieren, sollten Sie mindestens zwei bis drei Tage einplanen.
Der für die meisten Europäer ungewohnte Linksverkehr, rasende Daladalas (öffentliche Busse), schlechte Straßen, die man mit Motor- und Fahrrädern, Fußgängern, Esels- und Ochsenkarren, Hühnern, Kühen und anderen Vierbeinern teilen muss, machen das Autofahren auf der Insel für Ungeübte nicht gerade zum Vergnügen. Daher ist es für Touristen ratsam, ein Auto mit Fahrer zu mieten. Für einen annehmbaren Preis können Sie sich in einem klimatisierten Taxi oder Minibus zu allen interessanten Plätzen der Insel fahren lassen.